Filesharing Abmahnung Waldorf Frommer – 915,00 € zahlen oder nicht?

Sind Sie von der Kanzlei Waldorf Frommer abgemahnt worden? Die Rechtsanwälte der Kanzlei Waldorf Frommer aus München sind auf die Filesharing-Abmahnung von Anschlussinhabern spezialisiert. Den Anschlussinhabern, die Post von der Kanzlei erhalten haben, wird von den Anwälten vorgeworfen, in Tauschbörsen sogenanntes Filesharing betrieben zu haben. Die Kanzlei Waldorf Frommer wirft den Adressaten ihrer Abmahnschreiben vor, dass sie die Urheberrechte ihrer Mandanten verletzt hätten. Zugleich fordert die Kanzlei von den Abgemahnten die Unterzeichnung einer vorgefertigten Unterlassungserklärung und einen pauschalen Abgeltungsbetrag (meist EUR 915,00 bei einem Film).

Wie nun vorzugehen ist, beschreibt der Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht Schem im verlinkten Beitrag.

… lesen Sie den vollen Beitrag auf unserer Informationsseite www.internetrecht-wiesbaden.de