Ihr Anwalt im Handels- und Gesellschaftsrecht – Dr. Perabo-Schmidt

Das Gesellschaftsrecht befasst sich mit den rechtlichen Beziehungen zwischen Gesellschaft und Gesellschafter untereinander (intern) sowie der rechtlichen Beziehungen der Gesellschaft zu seiner Umwelt (extern).

Im Rahmen des Gesellschaftsrechts wird zwischen Personengesellschaften und Kapitalgesellschaften unterschieden. Personengesellschaften sind beispielsweise die GbR (Gesellschaft bürgerlichen Rechts), die OHG (Offene Handelsgesellschaft), die KG (Kommanditgesellschaft) oder die GmbH & Co. KG. Als Kapitalgesellschaften gelten beispielsweise die GmbH (Gesellschaft mit beschränkter Haftung), die UG (Unternehmergesellschaft) oder die AG (Aktiengesellschaft).

Die verschiedenen Gesellschaftsformen unterscheiden sich u.a. im Hinblick auf die Gesellschaftsgründung, die Haftung der Gesellschafter, das Mitspracherecht der Gesellschafter, die Gewinnbeteiligung der Gesellschafter, die Buchführung- und Bilanzierungspflichten oder auch bezüglich der Versteuerung zum Teil erheblich voneinander. Daher sollte die Rechtsformwahl vor Gründung der Gesellschaft wohl überlegt sein. Auch bei einer bestehenden Gesellschaft kann es sinnvoll sein, zu hinterfragen, ob die einst gewählte Rechtsform noch mit dem konkreten Gesellschaftszweck vereinbar ist.

Die Rechtsanwaltskanzlei PSS Rechtsanwälte erarbeitet individuelle Konzepte für Unternehmen und deren Gesellschafter von der Gründung über die Umwandlung bis hin zur Liquidation der Gesellschaft. Das Leistungsspektrum der Kanzlei umfasst dabei unter anderem die gesellschaftsrechtliche Beratung in Bezug auf:

– Rechtsformwahl
– Haftungsrisiken der Gesellschaft und der Gesellschafter
– Gesellschaftsvertrag
– Gesellschaftsvertragsänderungen
– Vertretung der Gesellschaft / Geschäftsführung
– Vorbereitung, Ablauf und Organisation von Gesellschafterversammlungen
– Ausscheiden / Versterben / Ausschluss von Gesellschaftern
– steuerrechtliche Beratung